Die Chronik


1980 Franz Josef Ochs übernimmt den kleinen Nebenerwerbsbetriebes in Ortslage von Wenden von seinem Vater Franz Ochs.
1984 Franz Josef Ochs beginnt eine Tätigkeit als selbstständiger Viehhändler. Auf dem heutigen Betriebsgelände zwischen Wenden und Hünsborn wird eine erste Scheune mit Viehstall errichtet
2004 Bau eines großen Laufstalles (Fressbereich auf Spalten, Liegen im Stroh, 660 qm) und einer neuen Lagerhalle (220 qm).
2008 Zukauf der ersten reinrassigen Herdbuchtiere der Rasse Limousin in Deutschland und Einsatz genetisch hornloser Zuchtbullen.
2009 Zukauf von weiteren hochwertigen Limousin-Zuchttieren in Luxemburg und Deutschland. Bau eines Drott-Boxenlaufstalles mit Wellness-Strohbereichen für Saugkälber und Besuchergalerie. 86 Liegeboxen mit Komfortmatratze, 52 m Freßgitterlänge (davon 10 m im Freiluftauslauf), 920 qm Stallfläche, bei voller Belegung gut 10 qm je Kuh mit Kalb.
2010 Bewirtschaftung von knapp 100 ha LN. Zukauf von weiteren hochwertigen Limousin-Zuchttieren in Frankreich.
OX LIMOUSIN • FRANZ JOSEF OCHS • HÜNSBORNER STRASSE 100 • 57482 WENDEN • TEL. 02762/3000 • © mdgx.de 2010